Texas Poker Pro

College Football

College Football

bicycle, freestyle, air, gambling

bicycle, freestyle, air, gambling

Virginia Tech 27-7 Heimniederlage gegen Miami bedeutet, es ist klar, Segeln für einen USC / Texas Showdown in der diesjährigen Rose Bowl. Es ist das Spiel jeder will, um zu sehen und unter der Annahme weder USC noch Texas stolpert, den diesjährigen Titel Spiel wird zweifellos mit der 2005 Heisman winner.While kann es eine vernünftige Debatte über die Orte, wo man Leinart, Bush oder Junge auf seinem Heisman Stimmzettel, niemanden vor Platzieren Sie diese drei Jungs ein, zwei und drei sollten ihre Heisman Stimmen von ihnen weggenommen, DAUERHAFT !! Meine neuesten Heisman Update folgt.

1) Matt Leinart (USC) Letzte Woche: 1. Ich habe ein Leinart Fan von Anfang an. Ich Bush zog in meine Nummer Stelle nach der Notre-Dame-Spiel, aber bewegt Leinart zurück zu den Spitzenplatz in der vergangenen Woche, und er nach einem weiteren hervorragenden Leistung bleibt es in dieser Woche. Die Notre Dame Spiel endete eine Drei-Spiele-Strecke, in der Leinart hatte ohne TD Pass in zwei dieser Spiele gegangen, aber er ist von führenden USC an drei aufeinander folgenden 50-Punkte-Spiele reagiert (Team besitzt nun eine Schule Einzeln-Saisonrekord von fünf) beim Werfen für 11 TDs und nur eine Interception. Leinart führte die Trojaner zu Noten auf allen sieben der ersten Hälfte Besitztümer des Teams gegen Stanford und USC führte 44-7 in die Pause. Leinart wurde nicht aufgefordert, um bis zum Ende zu bleiben, als USC gewann seinen 31. geraden Spiel (51-21), seinen 25. geraden Heimspiel und seine 21. gerade Pac-10-Spiel. Er Spielstatistiken waren 22-von-28 für 259 Yards mit vier TDs und keine Beanstandungen. Er brach einen weiteren Rekord USC Schule, vorbei Carson Palmer für die 200-Meter-Weitergabe Spiele in der Schulgeschichte mit 32. Er streckte Pac-10 Aufzeichnung der Karriere vorbei TDs auf 94 (nur 21 Karriere Interceptions) und steigerte seine Karriere Marke als ein Anlasser zu 34-1. Ich bin mir nicht sicher, wie man nicht geben dieser Kerl einige zusätzliche Kredit für beruflichen Erfolge? Statistisch gesehen, er hat auch ein besseres Jahr als wenn er die Auszeichnung im vergangenen Jahr gewonnen, als seine aktuelle QB Rating von 170,5 führt die Nation und er gekrönt 300 Meter vorbei SIX Mal in diesem Jahr, nachdem ich sie nur fünf Mal in 2003 und 2004 zusammen. Seine Saison-Statistik sind: 191-von-286 66,8 2771 Meter 23 TDs 6 INT / 3 Ansturm TDs.

2) Reggie Bush (USC) Letzte Woche: 2. Bush wird sicherlich seine Anhänger und es ist schwer, gegen sie zu argumentieren. Ich habe nicht einen einzigen Schlag auf Bush, außer ich lieber Leinart. Nach zwei Spielen gerade von weniger als 100 Meter stürzen, verwendet Bush einen 42-Yard-TD im ersten Quartal um zum sechsten Mal in neun Spielen in diesem Jahr top 100 Yards. Bush, wie Leinart wird mit ein besseres Jahr als er im Jahr 2004 Bush hatte nur zwei 100-Yard-Spiele im Jahr 2004 und trotz Sharing trägt und der Scheinwerfer in der USC backfield mit LenDale weiß, er ist über 1.000 Meter für die Saison (hatte nur 902 alle im letzten Jahr) und an zweiter Stelle in der Nation mit 193,2 YPG in Allzweck Meter. Jedoch, es ist mein Gefühl, dass Bush erreichte in der Notre Dame-Spiel und während Leinart wurde “tödlich effizient” die letzten drei Wochen hat Bush gewesen (für ihn), nur sterblich. Mal sehen, wie die letzten drei Spiele für beide USC und diesen beiden talentierten Teamkollegen. Seine Saison-Statistik sind: 13 trägt 1022 Meter 8,3 YPC 11 TDs / 27 Fänge 311 Meter 11,5 YPC 2 TDs.

3) Vince Young (Texas) Letzte Woche: 3. Es war mein Gefühl, vor etwa einem Monat, dass dies eindeutig ein Zwei-Mann-Rennen. Doch Vince Young hat all das verändert mit seinem letzten Spiel! Texas zerkleinert Baylor am vergangenen Samstag, 62-0. Gehen wir zurück zu den Oklahoma State-Spiel, in dem sie die Cowboys 28-9 gezogene haben die Longhorns jetzt mit Punkten übertroffen ihre Gegner 100-0! Junge war 16 von 27 für 298 Yards mit zwei TDs (sowohl im 3. Quartal) und keine Beanstandungen. Er lief für 53 weitere Yards (acht trägt), aber nicht auf dem Boden zu erzielen. Sein 351 Meter von insgesamt Straftat zum vierten Mal in den letzten sechs Spielen, in denen er gekrönt 300 Yards in Spiel, einschließlich jener der Karriere hohe Aufwand von 506 gegen Oklahoma State vor zwei Wochen. Er hat schon fast 300 Yards mehr, als er alle im vergangenen Jahr hatte (sowie für weitere sechs TD führt) betrug und er ist der Longhorns “führende Rusher im Jahr 2005 als gut. Der Sieg gegen Baylor war Texas 16. gerade, die Schule längste seit der 30-Spiel Streifen 1968-70. Junge ist jetzt 26-2 als Vorspeise und hat eindeutig das ein Drei-Mann-Rennen gemacht! Seine Saison-Statistik sind: 136-von-217 62,7 2133 Meter 18 TDs 8 INT / 111 trägt 778 Meter 7,0 YPC 8 TDs.

4) Brady Quinn (Notre Dame) Letzte Woche: 4. In einem anderen Jahr würde Brady genau in der Heisman-Mix, aber so gut wie er gespielt wird, ist das Beste, was er für dieses Jahr hoffen können, eine Einladung nach New York (die er ganz gewiss erhalten!). Quinn bricht Notre Dame Aufzeichnungen wöchentlich oder Verlängerung Aufzeichnungen er bereits gebrochen. Er warf zwei TD geht im ersten Quartal in dieser Woche gegen Tennessee und nach einem 78-Yard Punt Return für einen TD, führte die Iren die Vols, 21-3 (Anfang 2. Quartal). Allerdings war Tennessee Lage, das Spiel mit 21-alle zu binden. Mit Blick auf einen dritten und-10 in den frühen vierten Quartal wurde kurzen Pass Quinns für einen 73-Yard-Spiel unterbrochen und kurz darauf seine dritte TD Pass des Spiels, angetrieben Notre Dame zu einem 41-21 Sieg. Er beendete 20-von-33 für 295 Yards mit drei TDs und keine Beanstandungen. Er erweiterte seine Schule Rekord auf 13 gerade Spiele mit mindestens einem TD-Pass und die 295 Meter vorbei markiert seinen 13. Karriere-Spiel von mehr als 250 Meter (Erweiterung auch eine Platte, die er bereits besitzt). Er ist jetzt bekam 6984 Karriere Meter vorbei, nur 618 Meter schüchtern von der Schule all-time-Marke. Notre Dame zog nach Nummer 11 in der neuesten BCS Tabellen was wichtig ist, weil die irische benötigen ein BCS Ranking einer mindestens 12 plus neun Siege (sie müssen gewinnen-out), um zu bekommen, dass alle wichtigen BCS bieten! Seine Saison-Statistik sind: 195-von-299 65,2 2647 Meter 23 TDs 4 INT / 1 Ansturm TD.

5) DREW OLSON (UCLA) Letzte Woche: 5. Ich war nicht sicher, die fünfte in dieser Woche stellen aber schließlich entschied sich für Olson, trotz der Tatsache, dass der UCLA wurde 52-14 von Arizona geschlagen. Der Oktober war ein magischer Monat für die Bruins, wie Olson führte die Mannschaft zu FOUR vierten Quartal Comeback gewinnt. In jedem Fall brach die Bruins mit mindestens zweistelligen Bereich. Das ist schon eine Leistung für eine Mannschaft, die nur 12 bis 13 in Karl Dorrell ersten zwei Jahreszeiten und für einen QB, die 55,6 Prozent seiner Pässe mit einem bescheidenen TD-to-Interception-Verhältnis von 32 bis 25 in den ersten drei Jahren abgeschlossen hatten gegangen war . Olson ist schon genial ganze Saison und obwohl es kein Comeback in den Karten für die Bruins am vergangenen Samstag (sie brach 21-0 am Ende des 1. Quartals, 31-7 in der Hälfte und wurden mit Punkten übertroffen 21-0 in der 3. Viertel!), hatte Olson anständige “Zahlen”. Er beendete das Spiel 23-von-38 für 232 Yards mit zwei TDs und nary einer Interception. Olson ist auch eine gute Wahl, wie jemand für diese Stelle. Seine Saison-Statistik sind: 196-von-295 66,4 2399 Meter 25 TDs 3 INT / 1 Ansturm TD.

6) CODY HODGES (Texas Tech) Letzte Woche: NR. Natürlich Hodges leidet stark von der Ansicht, dass jeder kann in Mike Leach Hochleistungs Straftat erfolgreich sein, aber wir geben diesem fünften Jahre Senior ihm gebührt. Er trat in dieser Saison mit nur 12 Karriere vorbei Versuche und hat Tech 8-1 (nur Verlust kam zu Texas) einen höheren Rang als zu irgendeiner Zeit seit der Saison 1977. Er absolvierte 29-von-44 für 408 Yards mit zwei TDs und eine Interception in vergangenen Samstag 56-17 Niederlage der Texas A & M (hatte auch eine rauschende TD). Er ist jetzt überstiegen 300 Meter in sieben seiner neun Spiele in diesem Jahr, darunter vier Spiele von besser als 400 Yards (643 vs hatte Kan St!). Seine 395,1 YPG führt die Nation in insgesamt Straftat. System oder nicht, ist dies einige erste Jahr! Seine Saison-Statistik sind: 285-von-420 67,9 3502 Meter 27 TDs 9 INT / 3 Ansturm TDs.

7) MAURICE DREW (UCLA) Letzte Woche: 6. Im Gegensatz zu Teamkollege Drew Olson, hatte Maurice Drew ein erbärmliches Spiel in UCLA erste Niederlage der Saison. Er lief für nur 41 Yards auf 12 trägt und fing drei Pässe für 25 Yards. Aber er war ein Großteil der Saison 8-1 UCLA und war ein wichtiger Künstler in allen Comeback gewinnt das Team. Seine 18 TDs haben ihm den fünften Platz in der Nation in Scoring (12,0 PPG) und seine 171,1 YPG ihn Platz in Allzweck Meter Achter. Seine Saison-Statistik sind: 146 trägt 728 Meter 5,0 YPC 11 TDs / 26 Fänge 385 Meter 14,8 YPC 4 TDs / 3 TDs auf Kick zurück.

8) DeAngelo Williams (Memphis) Letzte Woche: 7. Memphis sprang zu einem 17-3 Vorsprung vor UAB vergangenen Dienstag aber aufgewickelt zu verlieren, 37-20. Williams war über 100 Meter in der Hälfte und beendete mit seinem siebten 100-Yard-Spiel (vier von 200 oder mehr!) Der Saison (21 bis 167). Sie haben nicht die Heisman gewinnen spielen in Memphis, vor allem, wenn das Team ist nur 4-4, aber Williams verdient es, in aller Top-10 sein. Er ist jetzt gepostet 31. Karriere 100-Yard-Spiele (darunter acht 200-Yard-Spiele) und ist ohne Frage einer der landesweit besten Spieler, Platz eins in beiden hetzen YPG (184,5) Allzweck Meter (195,0 YPG). Seine Saison-Statistik sind: 216 trägt 1476 Meter 6,8 YPC 12 TDs / 10 Fänge 51 Meter 5.1 YPC 0 TDs.

9) Laurence Maroney (Minnesota) Letzte Woche: 8. Minnesota stieg wieder auf der Erfolgsspur mit einem 42-21 Sieg über Indiana am vergangenen Samstag, aber weniger als 100% Maroney fertig mit nur 85 Meter (und ein TD) auf 15 trägt. Maroney hat 100 Meter in sieben seiner neun Spiele in diesem Jahr (dreimal Richt 200 m) gekrönt und besitzt 20 Karriere 100-Yard-Spiele (Team 16-4). Seine 152,0 YPG Durchschnitt zählt ihn dritte in der Nation in rauschenden und er hat all dies trotz der Tatsache, dass backfield Kollege Gary Russell hat für 882 Yards (6,9 YPC) und 15 TDs laufen vollbracht! Seine Saison-Statistik sind: 248 trägt 1345 Meter 5,4 YPC 10 TDs / 15 Fänge 158 Meter 10,5 YPC 1 TD.

10) JEROME HARRISON (Washington State) Letzte Woche: NR. NIEMAND gewinnt den Heisman mit einem 3-6-Team (es sei denn, Ihr Name ist Paul Hornung, für Notre Dame zu spielen, und das Jahr 1956!), Aber Jerome Harrison ist meine Wahl für die No. 10 Steckplatz. Trotz der Niederlage 27-24 Arizona State am vergangenen Samstag, sechsten Mal in Folge Verlust der Mannschaft, Harrison lief für 240 Yards auf 38 trägt! Er überstieg 100 Yards in allen neun der Cougars ‘Spiele in diesem Jahr und geht zurück auf im vergangenen Jahr hat die Marke Jahrhunderts in 12 Spielen gerade gekrönt. Das bindet die Pac-10 Rekord für aufeinanderfolgende 100-Yard-Spiele setzen erst im vergangenen Jahr von Cals JJ Arrington. Er ist an zweiter Stelle zu Williams in rauschenden auf 172,2 YPG Platz und sollten nicht für schlechtes Spiel seiner Mannschaft bestraft werden. Er ist eindeutig eine der besten Künstler des Jahres. Vielleicht nicht Top-10-Material, aber er erwischt “Requisiten” diese Woche in meiner Umfrage. Seine Saison-Statistik sind: 244 trägt 1550 Meter 6,4 YPC 14 TDs / 15 Fänge 128 Meter 8,5 YPC 0 TDs.

Fiel aus:

9) Brian Calhoun (Wisconsin)

10) Marcus Vick (Va Tech)



Poker winning hand over dollar bills

Poker winning hand over dollar bills

Innerhalb der boxscores ist eine wöchentliche Eigenschaft von Matt Fargo, die weithin als der beste Summierung in College-Football in den vergangenen vier Jahren erkannt hat. Er nimmt eine eingehende Blick auf jedes Spiel und zieht die wichtigsten Informationen, die Ihnen helfen Handicap Spiele in der Zukunft. College-Football ist mit skurrilen Stücken gefüllt, irreführende Partituren und Überraschung Endungen. Fargo führt Sie in der Aktion.

Boise State 56 New Mexico St 6

New Mexico St. sah aus, als würde geben den Broncos ein Spiel im ersten Quartal, aber die Broncos hat die letzten 49 Punkte des Spiels. Die Aggies fuhr bis auf den Broncos 34-Yard-Linie auf ihrem ersten Besitz, bevor sie abgefangen und dann auf die nächste Besitz Scoring. Boise St. hielt sie bis 18 Meter auf ihrer nächsten 12 Besitztümer, während das Aufstellen von 524 Meter von Vergehen.

Louisiana Tech 27 Utah State 17

Utah St. outgained die Bulldogs 478-276 aber vier verlorenen fummelt führte zu 17 Punkte für Louisiana Tech. Die Bulldogs hatte nur ein Scoring-Laufwerk der eigenen 40-Yard-Linie im Vergleich zu den 19-Yard-Linie für Utah St. Aggies Die wurden Ende der Fahrt, es zu machen ein Spiel, aber den Besitz einer anderen fummeln mehr als 44 Meter, wie ihre durchschnittliche Einstiegsfeldposition war schloss die Tür.

(15) OREGON 27 (23), Kalifornien 20

Die Ducks hat im Überstunden und hielt Cal auf vier Theaterstücke, um den Sieg ziehen dann. Die Bären hatten eine Chance, in der Regulierung zu gewinnen, aber ein 53-Yard Field Goal verpasst. Cal war in der Lage, das Spiel mit weniger als im dritten Quartal verbleibenden Minuten zu binden und die beiden Abwehrkräfte schlugen ein Shutout in den letzten 15 Minuten. Cal hatte gerade 301 Meter von Vergehen hatte aber 213 Meter stürzen auf 39 trägt (5,5 YPC).

(25) COLORADO 41 Missouri 12

Colorado outgained die Tiger 396-276 aber die Verteidigung konnte die Missouri rauschenden Spiel zu beenden, halten es nur 59 Yards auf 30 trägt (2,0 YPC). Die Büffel lief für 136 Yards, aber das Passspiel war der Unterschied mit 75 Prozent Erfolgsquote. Missouri erzielte einen Touchdown auf einem Fumble Return und während es nur fünf Strafrunden laufen musste, gab vier Colorado First Downs.

NC State 20 (9) STAAT FLORIDA 15

NC State hielt die Seminolen, nur 227 Gesamtyards einschließlich 43 Meter stürzen am 23. Karies (1,9 YPC). Das Wolfpack hatte gerade 281 Meter von Vergehen, sondern machte es zählen mit drei langen Scoring-Laufwerke. Florida St. dreimal in seinem letzten sechs Laufwerke mit der ersten führenden, um das Spiel zu gewinnen Touchdown für NC State abgefangen. Die Teams wurden eine kombinierte 4-31 am dritten nach unten.

VIRGINIA 51 Temple 3

Virginia gehalten Tempel auf 170 Yards und 11 First Downs und die Eulen waren gezwungen, auf ihren ersten sechs Besitz Punt. Temple eilte für 10 Yards auf 27 trägt (0,4 YPC), während die Cavaliers zerbrach bis 262 Meter auf dem Boden auf 45 trägt (5,8 YPC). Virginia gekreuzte Mittelfeld auf neun seiner ersten 11 Besitz und beendete das Spiel eine perfekte 8-8 in der redzone.

Armee 27 AIR FORCE 24

Armee gewann seine zweite gerade Spiel trotz immer outgained 433-360. Air Force hustete den Ball zweimal einschließlich seiner letzten Besitz, wo sie fahren für mindestens die Binde Field Goal. Spezielle Teams spielte eine große Rolle für den Erfolg Armee als seine durchschnittliche Ausgangsposition einen eigenen 42-Yard-Linie ermöglicht die schwarzen Ritter im Mittelfeld in den ersten neun Besitz zu überqueren war.

(4) Alabama 17 MISS STATE 0

Die Alabama Verteidigung erzielte zwei Touchdowns und dass die Verteidigung durch die Straftat, die den Ball mehr als dreimal in Mississippi St. Gebiet verwandelt. Die Bulldoggen verwaltet nur 108 Meter von Straftat und acht First Downs. Mississippi St. konnte nicht auf einem Fumble im ersten Quartal zu nutzen, wie es auf den vierten nach unten an der Alabama 10-Yard-Linie gestoppt, das letzte Mal überquerte Mittelfeld.

(12) Ohio State 40 Illinois 2

Die Buckeyes ging über 40 Punkten zum dritten Spiel, da sie zerbrach 526 Gesamtyards des Ärgernisses. Die Verteidigung, ihn Illinois 160 Gesamtyards und neun First Downs während zwingt die Illini auf 10 ihrer 11 Besitzungen Punt. Das einzige, Illinois Punktzahl kam auf einem PAT Rückkehr die Straftat in der Ohio St. 30-Yard-Linie kam nie.

(10), Penn State 35 (14), Wisconsin 14

Die Penn St. Straftat ausgezählt 520 Gesamtyards aber miscues hielten die Badgers näher als sie hätte sein sollen. Die Nittany Lions gekreuzt Mittelfeld in sieben ihrer ersten acht Besitz, sondern warf zwei Interceptions und ein Field Goal verpasst. Wisconsin habe nicht die Straftat bewegen bis spät als 189 seiner 302 Gesamtyards im 4. Quartal kam. Die Badgers eilte für -11 Yards auf 34 trägt.

TROY 28 Florida Atlantic 14

Florida Atlantic nahm einen Vorsprung von sieben Punkten in die Halbzeit, aber die Troy Verteidigung übernahm in der zweiten Hälfte, halten die Eulen auf 105 Gesamtyards. Die Trojaner pflückte einen Pass tief in ihrem eigenen Gebiet und dann fuhr das Feld, um das Spiel zu binden. Troy fuhr dann 80 Yards auf seinen nächsten Ball für das Spiel zu gewinnen Score.

Florida Intl 31 UL-MONROE 29

UL-Monroe outgained die Panthers 484-295 aber fünf Laufwerke in der FIU 33-Yard-Linie ergab leider keine Punkte durch zwei fummelt, zwei Umsätze auf Abschreibungen und eine verpasste 35-Yard Field Goal mit 12 Sekunden vor Schluss, dass würde ihnen das gegeben haben win. Florida International zurück ein Fumble 73 Yards für einen Touchdown im 2. Quartal, eine mögliche Swing von 14 Punkten.

NEVADA 38 Hawaii 28

Hawaii outgained Nevada 461-440, aber die Krieger hatten zwei Umsätze im 4. Quartal auf ihrem Gebiet, die 14 Punkte für den Wolf Pack geführt. Nevada verwendet eine ausgewogene Angriff 236 Meter stürzen und 204 Meter vorbei, um mehr als 13 Minuten der Uhr kontrollieren. Der Wolf Pack konnte auch 21 weitere Stücke laufen und hatte vier Laufwerken, die 10 Stücke oder mehr waren.

MID TENN ST 45 Arkansas State 7

Middle Tennessee gewann eine Saison hoch 412 Meter von Straftat und verwendet eine 24-Punkt zweiten Quartal, das Spiel zu früh weg setzen. Die letzten zwei Touchdowns in der ersten Hälfte waren Antriebe 14 und 12 Metern, konnte Arkansas St. nichts los geht in der Offensive bis zum letzten Quartal, wo sie erzeugt 96 seiner 265 Gesamtyards.

Arizona State 27 WASHINGTON ST 24

Washington St. fiel seine sechste Spiel trotz der Aufmachung über 500 Meter der Straftat. Das Problem war, dass die Verteidigung ergab 548 Gesamtyards mit 399 derer, die in der ersten Hälfte. Das brachte die Cougars in einem 24-7-Loch, und sie nie wieder erholte. Washington St. verpasste zwei Field Goals im vierten Quartal und wurde auch auf der Sun Devils Fünf-Yard-Linie am 4. abgeblendet.

UCF 31 Houston 29

Central Florida blieb aus Houston indem man die Cougars am 4. unten, um das Spiel zu beenden. Die Golden Knights hat einen tollen Job zu halten die Houston Straftat außerhalb des Spielfeldes als liefen sie 27 weitere Spiele und kontrolliert die Uhr für mehr als 15 Minuten länger. Trotzdem wurde von Houston nur 44 Meter outgained. Central Florida verfehlte drei Field Goals und beendete 5-8 im redzone.

ARIZONA 52 (7) 14 UCLA

Arizona gab den Bruins ihre erste Niederlage und tat es in dominierender Weise wie die Wildkatzen outgained UCLA 519-328. Die Bruins wurden in Schach gehalten früh wie sieben der ersten 11 treibt es neun Meter oder weniger. Arizona erzielte Touchdowns auf den ersten vier Besitz und erzielte auf sieben seiner ersten acht Laufwerke. Die Wildcats eilte für 315 Yards auf 43 trägt (7,3 YPC).

Oregon State 18 WASHINGTON 10

Die Biber überlebt eine solide Anstrengungen von der Washington Verteidigung als alle ihre Punkte kamen aus sechs Field Goals. Oregon St. fertig mit 263 Yards, aber seine Verteidigung war sogar noch besser, halten die Huskies auf 226 Meter. Washington hat seinen einzigen Touchdown am letzten Spiel des Spiels, wie es überquerte nur Mittelfeldspieler nur viermal und stürzte für nur 19 Yards auf 27 trägt (0,7 YPC).

UL Lafayette 31 NORTH TEXAS 28

Die Cajuns outgained North Texas 436-375 aber benötigt ein Last-Minute-Touchdown, um den Sieg herausziehen. North Texas übernahm die Führung mit mehr als neun Minuten vor dem Ende, aber UL-Lafayette verwendet 8.46 bis 88 Meter für die ausgezeichneten Filmmusik zu fahren. Die Cajuns kontrolliert die Uhr für mehr als 16 Minuten mehr als die Mean Green, von denen 13 Minuten in der zweiten Hälfte kam.

(16) TEXAS TECH 56 Texas A & M 17

Texas Tech zerbrach bis 627 Meter von Straftat und brach offen ein Vier-Punkte-Vorsprung, indem man 21 aufeinanderfolgenden Punkten bei zwei verschiedenen Gelegenheiten in der 2. Hälfte. Die Red Raiders erzielte auf jeden zweiten Hälfte den Ball nicht eingerechnet die letzte des Spiels, wenn sie knapp die Uhr wurden. Texas A & M gekreuzt Mittelfeld nur ein einziges Mal in seiner letzten 10 Besitztümer.

(20) TCU 33 Colorado State 6

TCU hielt die kürzlich heiß Colorado St. Straftat zu 253 Gesamtyards und die Verteidigung pflückte vier Pässe. Die Rams hatte nur eine Fahrt von mehr als 36 Meter in den ersten 10 Besitz und fast die Hälfte ihres Meter kam im letzten Quartal. Colorado St. stürzte nur 59 Yards auf 30 trägt (2,0 YPC), während TCU eilte für 241 Yards auf 46 trägt (5,2 YPC).

(13) FLORIDA 49 Vanderbilt 42

Vanderbilt erzwungene Überstunden und erzielte zwei Touchdowns in der letzten 2.17 der Regulierung. Nach der Fahrt 61 Meter, die Commodores erholte sich der onside Kick und marschierten weitere 57 Meter, um das Spiel zu binden. Die Gators Verteidigung gewann das Spiel aber sie Vanderbilt hielt an seiner zweiten Überstunden Besitz. The Commodores hatte gerade 58 Meter stürzen auf 25 trägt (2.3 YPC).

(5), Miami-Florida 27 (3) der Virginia Tech 7

Virginia Tech kam nie aus dem Tor die Miami Verteidigung hielt die Hokies, nur 61 Meter im ersten Halbjahr und 167 Meter insgesamt. Die Hokies kam in der zweiten Hälfte noch schlimmer, indem Sie den Ball über auf ihren ersten vier Besitz des dritten Quartals. Miami erzielte 17 Punkte aus Umsätzen die Straftat fertig mit nur 307 Yards.

(21) der Fresno State 45 San Jose St 7

Fresno St. zählt 531 Gesamtyards, während die Verteidigung, ihn San Jose St. auf 259 Meter mit nur 48 Meter durch die Luft. Die Spartaner waren in der Lage, ohne Widerstand von den Bulldogs laufen, wie sie 211 Meter gewann auf 31 trägt (6,8 YPC). Sie traten in Fresno St. Gebiet in sechs der ersten acht Besitz, sondern eine verpasste Field Goal, eine Interception und einem Umsatz auf Tiefen getötet Laufwerke.

TEXAS-EL PASO 41 Tulsa 38

UTEP führte nie bis zu den letzten 2 Sekunden, wenn die Bergleute begann das Spiel zu gewinnen Field Goal. Sie kamen aus 10-Punkte-Defizit bei zwei verschiedenen Gelegenheiten, und sie auf drei ihrer ersten vier Besitztümer in eine frühe Loch bekam durch Begehen Umsätze. UTEP erzielte auf seiner letzten drei Besitztümer durch Senkung der Bereich 69, 70 und 71 Meter.

(1) 51 USC Stan 21

USC setzte die Offensive Angriff, wie es erzeugt 529 Yards für ungut, aber die Sorge war, mit der Verteidigung trotz so dass nur 21 Punkte. Stanford gewann 420 Meter von Vergehen, sondern fünf Umsätze, drei in seinem eigenen Gebiet, führte zu 28 Punkte für den Trojanern. Stanford verpasst ein Field Goal und fummelte an der Torlinie, tötete zwei Laufwerke, die 146 Meter betrug.



twenty one or pontoon

twenty one or pontoon

Innerhalb der boxscores ist eine wöchentliche Eigenschaft von Matt Fargo, die weithin als der beste Summierung in College-Football in den vergangenen vier Jahren erkannt hat. Er nimmt eine eingehende Blick auf jedes Spiel und zieht die wichtigsten Informationen, die Ihnen helfen Handicap Spiele in der Zukunft. College-Football ist mit skurrilen Stücken gefüllt, irreführende Partituren und Überraschung Endungen. Fargo führt Sie in der Aktion.

UAB 37 MEMPHIS 20

UAB zählt 551 Gesamtyards und die Verteidigung schloss sich die Tigers in der zweiten Hälfte. Memphis sprang auf ein 14-Punkte-Vorsprung, aber die Tat ins Stocken geraten in der zweiten Hälfte mit zwei Umsätzen innerhalb Blazers Gebiet. Alle sieben Tigers Scoring-Laufwerke waren 55 Meter oder mehr. UAB fertig mit 217 Meter stürzen auf 37 trägt (5,9 YPC).

(18) WEST VIRGINIA 45 Connecticut 13

West Virginia fertig mit nur 372 Yards aber die Verteidigung war die Geschichte, halten die Huskies auf 129 Yards und nur neun First Downs. Connecticut hatte nur 12 Meter stürzen auf 38 Karies (0,3 YPC) und sie nicht über einen Antrieb länger als 22 Meter bis zur endgültigen Besitz des Spiels. Vier von West Virginias ersten fünf Touchdowns kamen auf Laufwerken von 39 Meter oder weniger.

(24) LOUISVILLE 42 Pittsburgh 20

Louisville outgained die Panthers 467-260 als die Verteidigung schlugen ein Shutout in der zweiten Hälfte. Die Kardinäle erzielte im ersten Spiel des Spiels, Wiederherstellung eines Fumble an der Eröffnung Kickoff aber die Panthers reagiert durch Rücksendung der folgenden Start für einen Touchdown. Pittsburgh holte einen Punkt Vorsprung spät im zweiten Quartal, aber die Kardinäle erzielte die letzten 23 Punkte zu gewinnen.

Toledo 30 OHIO U 21

Die Rockets zerbrach bis 529 Meter für ungut, aber das Spiel war noch in Frage spät im letzten Quartal. Toledo stieg um sechs Punkte und zusammen eine sechs-minütige Fahrt, die in einem Feld Ziel geführt. Die Bobcats dann warf eine Interception für sich sieben Meter Linie auf der nächsten Fahrt und Toledo konnte die meisten der verbleibenden Zeit zu töten. Toledo lief für 293 Yards.

NO CAROLINA 16 (19): Boston College 14

Boston College outyarded die Tar Heels 337-310 und die Verteidigung nicht offensiv Aufsetzen ermöglichen. North Carolina zurück die Eröffnung Kickoff für einen Touchdown und ließ sich für drei Field Goals der Rest des Spiels, dann. Boston College hat auf seiner ersten und letzten Besitz und verwaltet nur 189 Meter dazwischen.

PURDUE 28 Michigan State 21

Michigan St. hatte einen Vorsprung von sieben Punkten in der Halbzeit, aber die Spartaner nicht in der zweiten Halbzeit erzielt. Die Boilermakers hat auf ihrer ersten beiden Besitzungen der zweiten Jahreshälfte und gestoppt Michigan St. zweimal in ihrem eigenen Gebiet mit einer Interception und einem vierten Anschlag nach unten. Purdue war 11 bis 17 auf dem dritten nach unten und mit 221 Meter stürzen und 226 Meter vorbei beendet.

NORTH 28 Iowa 27

Northwestern zog ein unglaubliches Comeback und erzielte zwei Touchdowns in den letzten zwei Minuten. Die Wildcats gezogen, um innerhalb von sechs Punkten und erholte sich die onside Kick, um die Schlusswertung Laufwerk einrichten dann. Iowa bekam den Ball in die nordwestliche Gebiet, sondern drehte es auf Tiefen, um das Spiel zu beenden. Die Hawkeyes auch ein Field Goal verpasst früh im vierten Quartal.

So Florida 45 RUTGERS 31

Rutgers outgained die Bulls 398-377 aber die Scarlet Knights konnten nicht von sechs Umsätze erholen. South Florida traf zweimal für die Verteidigung im ersten Quartal und auch erzielte zwei weitere Touchdowns auf kurze Fahrten. Rutgers gezogen, um innerhalb von sechs Punkten zu Beginn des vierten Quartals, aber die Bulls setzen das Spiel weg mit einem Ende des Gastes.

Minnesota 42 INDIANA 21

Minnesota zerbrach bis 572 Meter von Straftaten, einschließlich 347 Meter stürzen auf 49 trägt (7.1 YPC). Indiana hat einen Sieben-Punkte-Vorsprung in die Pause, aber die Gophers hat im dritten Quartal 27 unbeantwortete Punkte, wie sie auf den ersten fünf Besitzungen der zweiten Jahreshälfte erzielt. Minnesota hatte vier Laufwerke, die in Indiana Territorium ins Stocken geraten.

(2) Texas 62 BAYLOR 0

Texas hatte eine zweite gerade langsamen Start in der Offensive aber die Verteidigung kam stark mit der Niederlage zu Null, so dass nur 201 Yards, die nur 89 Meter durch die Luft. Die Longhorns angehäuft 645 Meter von Straftaten einschließlich 347 auf dem Boden auf 54 trägt (6,4 YPC). Texas traf nach acht aufeinander folgenden Besitztümer an einer Stelle und hatte sechs Antriebe von 68 Metern oder mehr.

So Carolina 14 ARKANSAS 10

South Carolina gewann seine vierte gerade Spiel trotz Erzeugung nur 187 Yards von Vergehen. Beide Touchdowns kamen auf sehr kurze Laufwerke, und die Verteidigung konnte die Razorbacks in der 38-Yard-Linie einschließlich einmal in der redzone stoppen viermal. Arkansas fertig mit 356 Gesamtyards aber war 0-4 auf vierten Abwärtskonvertierungen.

KANSAS 40 Nebraska 15

Die Nebraska Verteidigung wurde zum dritten Spiel ohne Schale, so dass 428 Meter, während die Straftat wurde von den Jayhawks geschlossen. Die Huskers gewann nur 138 Yards und hatte nur sieben First Downs. Trotzdem schleppte sie durch nur zwei Punkte spät im dritten Quartal aber Kansas hat die letzten 23 Punkte einschließlich eines Interception-Return zum Touchdown.

Northern Illinois 31 CENTRAL MICH 28

Central Michigan outgained die Huskies 588-441 und hielt Northern Illinois zu sechs Meter stürzen auf 22 trägt (0,3 YPC). Die Chippewas nur Umsatz führte zu einer leicht Huskies ein Tor im ersten Quartal. Central Michigan verpasste zwei Field Goals darunter ein 39-Meter-Versuch mit einer Rest das wäre das Spiel gebunden haben Minute.

Western Mich 44 EASTERN MICH 36

Eastern Michigan sammelten von einem 20-Punkte-Defizit zweiten Hälfte aber eine verpasste Two-Point Conversion auf ihrer Endnote hinderte sie daran, die Führung übernehmen. Die Broncos dann fuhr das Feld auf der anschließenden Besitz, um das Spiel wegräumen. Die Adler endete mit zwei Yards, aber zwei Umsätze führten zu 10 Western Michigan Punkten.

(17), Auburn 49 KENTUCKY 27

Auburn Aufmachungen 589 Yards für ungut, aber die Verteidigung erlaubt 450 Meter zu den Wildkatzen und klammerte sich an nur einen 15-Punkte-Vorsprung gegen Ende des vierten Quartals. Der Tiger fuhren dann 80 Meter, um das Spiel in die Hände gelegt. Kentucky war in Auburn Gebiet auf seiner letzten fünf Laufwerken konnte aber nur 17 Punkte. Die Wildcats erzielte 10 Punkte Rückstand auf Umsätze.

CLEMSON 49 Duke 20

Clemson verwendet eine solide rauschenden Angriff auf den Druck von einem neuen Quarterback als die Tigers gewannen 234 Yards auf 41 trägt (5,7 YPC) zu nehmen. Die blauen Teufel zog den Ball gut, gewinnt 407 Gesamtyards aber mit 11 Strafen für 105 Yards beendet. Clemson einen Touchdown erzielte fünf der ersten sechs Laufwerke und nie bereut.

Georgia Tech 30 Wake Forest 17

Georgia Tech eröffnet eine 24-3 Führung früh in der zweiten Hälfte und die Verteidigung durch kam mit zwei vierten nach unten stoppt im letzten Quartal. Wake Forest hatte nur 92 Yards in der ersten Hälfte und beendete das Spiel mit nur 100 Metern auf den Boden. Die Yellow Jackets nur zwei Field Goals auf der Zielgeraden aufbringen, aber es mehr als genug erwies.

NAVY 49 Tulane 21

Navy sprang auf eine 28-0 Führung nach dem ersten Quartal und erzielte dabei drei Touchdowns aus Tulane Umsätze. Das Spiel war auch der Rest des Weges, aber es war lange für die Grüne Welle nach den ersten 15 Minuten weg. Navy fertig mit 418 Meter stürzen auf 71 trägt (5,9 YPC) und der Verteidigung, ihn Tulane zu 43 Yards auf seinen ersten sieben Besitzungen.

IOWA STATE 45 Kansas State 17

Iowa St. outgained die Wildcats 415-233 und verwendet drei Kansas St. Umsätze um 17 Punkte zu holen. Die Zyklone gewann leicht die rauschenden Schlacht gewinnt 221 Yards auf 53 trägt (4,2 YPC während Kansas St. hält bis 12 Yards auf 29 trägt (0,4 YPC). Iowa St. habe 13 Strafen für 115 Yards zu begehen verursacht acht Laufwerke von 10 Metern oder weniger.

MIAMI OHIO-54 Buffalo 13

Miami hatte 447 Yards von insgesamt Straftat, aber es war die Verteidigung, die die Show gestohlen hat, zwingt acht Buffalo Umsätze. Die RedHawks konvertiert diese in 30 Punkten als den ersten sechs Wertungs Laufwerke waren 35 Meter oder weniger. Die Bullen hatten gerade 222 Yards und das meiste davon kam in Müll Zeit, wie sie stattgefunden haben, um Gesamtyards -4 in den ersten 13 Besitztümer.

Bowling Green 24 KENT STATE 14

Bowling Green überlebt ohne Quarterback als die Falken outgained Kent von nur 35 Yards und wurde mit nur 113 Meter vorbei. Die Verteidigung hielt die Goldene Flashes zu 25 Meter stürzen auf 23 trägt (1,1 YPC). Der Unterschied war, zwei Kent Umsätze, die zu 14 Falcons Punkte auf zwei Festplatten, die nur 48 Meter kombiniert betrug geführt.

BALL STATE 23 Akron 17

Ball St. gewann trotz immer von 118 Gesamtyards outgained. Die Kardinäle sprang zu einem 13-0 ersten Quartal Führung mit Hilfe eines 54-Yard Punt Return zum Touchdown. Akron gezogen, um innerhalb von sechs Punkten auf halbem Weg durch das vierte Quartal und fuhr für das gehen Sie vor Touchdown, aber Kugel St. pflückte einen Pass an der Fünf-Yard-Linie und konnte zur Neige geht die Uhr.

(8) Notre Dame 41 21 Tennessee

Notre Dame outgained die Freiwilligen von nur 47 Yards, sondern verwendet einen Punt Return und eine Interception-Return für Noten. Tennessee band das Spiel bei 21 am Ende des dritten Quartals, aber die Iren erzielte 20 Punkte im vierten Quartal, sich loszureißen. Notre Dame erzielte 17 Punkte Rückstand auf Umsätze und drei Scoring-Laufwerke waren 27 Meter oder weniger.

SMU 27 Reis 7

SMU statt die mächtigen Eulen rauschenden Angriff auf nur 166 Yards auf 50 trägt (3,3 YPC) und zwang drei Umsätze. Reis erst in der Mitte ein Tor, durch das vierte Quartal als erstes 10 Besitzungen ergab sieben Kähne, zwei Umsätzen und einem Umsatz auf Tiefen. SMU erzielte auf vier seiner ersten fünf Besitzungen und beendete 4-4 im redzone.

BYU 55 UNLV 14

BYU brachen ein 7-7 Spiel und erzielte 34 unbeantwortete Punkte in den zweiten und dritten Quartal, sich loszureißen. Die Cougars outgained die Rebellen 503-331 und sie hielten UNLV zu zwei Meter stürzen auf 20 trägt (0,1 YPC), während die Handlung erzeugt 224 Meter stürzen auf 46 trägt (4,9 YPC). BYU war eine perfekte 9-9 im redzone.

UTAH 43 Wyoming 13

Wyoming sprang vor 03.06 am Ende des ersten Quartals aber Utah erzielte die nächsten 30 Punkte auf fünf gerade Besitz. Die Utes fertig mit 563 Yards und kontrolliert die Uhr für mehr als 10 Minuten mehr als die Cowboys. Utah war in Wyoming Gebiet auf 10 seiner 12 Besitzungen einschließlich im Fünf-Yard-Linie auf sieben seiner letzten acht Laufwerke.

Teil zwei wird am Dienstag veröffentlicht werden



Flag of the Seychelles

Flag of the Seychelles

Mehr Grollen Verstimmungen in der vergangenen Woche von der Big 12, und das Bild wird klarer in der South Division, und ein wenig trüber im Norden. Iowa State zog einen Schocker in College Station in der vergangenen Woche hämmerte Texas AM 42-14. Texas weiter zu rollen, aber schon früh vor dem Ausblasen Oklahoma State getestet, und sie haben eine leichte Woche in dieser Woche mit Baylor. Nebraska fiel gerade 2 Niederlage gegen Oklahoma in Lincoln, etwas überraschend tatsächlich, aber wenn man es über 3-mal, eine für ein TD finden Sie im Vergleich zu einem Oklahoma-Team, die beeindruckende, was sie damit zu arbeiten hatte, war zu tun, und auf der Oberseite Verbesserungen, hatten sie bessere Spieler als Nebraska, das ich wissen sollte, da ich auf das Spiel war!

Texas tauscht Flecken wöchentlich in BCS Rankings, mit Texas Uhr und ab diesem Jahr zu diesem Datum in College Station zwischen Texas und Texas AM nicht so groß wie es einmal war Webstuhl. Colorado mit einer Quietsche-Sieg bei K Staates in der vergangenen Woche noch einen Halt auf der North Division Big 12, und sie sollten in der Lage, ein weiteres aufbringen zu gewinnen in dieser Woche gegen Missouri, die ihre Grenze Rivalen verloren letzte Woche und kann in Boulder kämpfen können. Hier sind einige übernimmt diese Woche Aktion:

Texas -28 @ Baylor

Die Longhorns sind Abbauteams jede Woche, und Ausblasen Gegner ist eine große Weise, wie ihre Verteidigung wurde intensiviert und QB Junge wird wild, und Baylor liegt auf ihrem Weg in dieser Woche. Die Bären haben 3 direkt nach einem 4-1 Start fallen gelassen und kaum eine Chance hier der Abdeckung der Zahl, und sie stieg aus der vergangenen Woche von der Texas Tech in einem 28-0 Verlust geschlossen. Suchen Sie nach Texas, um mehr als 40 hier zu haben, und Baylor an vielleicht 7-10 Punkte, keine Hintertür Abdeckung, die ich sehen kann, Texas Weg, um schnell nach vorne für Baylor Verbreitung Angriff aufbringen. Texas rollt wieder, baut diese BCS Punkten.

Nebraska -1,5 @ Kansas

Der Aufenthalt von den Huskers, weil sie mir die letzten 2 Wochen kosten, aber das sollte die Woche, die sie zu gewinnen, als KU hat einfach keine Straftat zu sprechen, und Nebraska Lage sein sollten, in diesem Spiel zu werfen und Aufmachungen 17-20 Punkten während ich sehe, KU, eine Überraschung und emotionalen Sieg gegen Missouri, kämpft in diesem Spiel. Nebraska ist ausgeschaltet Rücken an Rücken Konferenz Verluste und schauen, um es mit einem großen Schritt Verteidigung gegen eine Kansas Team, aber nichts für ungut. NU Schießen selbst in den Fuß mit schlechten Coaching Anrufe und Umsätze, sollten sie verschmerzen auf KU in dieser Woche, mit über 20.000 Husker Fans die Reise. Nebraska um 7.

Iowa State vs. Kansas State Meine vorge Play of the Week …..

Texas Tech -17 vs. Texas AM

Ja, die Red Raiders Welt Schläger in Lubbock, aber das ist zu viele Punkte. Diese Linie spiegelt AM verlieren schlecht in der vergangenen Woche an der Iowa State, hatten sie ein schlechtes Spiel, aber ich erwarte QB Reggie McNeal zu zeigen, und mehr Platz haben, in diesem Spiel und für Texas Tech, um gegen einen guten Gegner kämpfen zu durchstreifen. Die Red Raiders verlor Texas zu Hause geschlagen, kämpfte gegen eine so / so Nebraska Team in letzter Sekunde gewinnen, und andere als die Tech nicht gespielt hat jeder Substanz. Erwarten Sie eine enge hier, Ich mag den Hund zu decken, und halten Sie sie in der Nähe. Sollte high scoring-Spiel sein, aber die insgesamt 70 kann zu stimmen. Der Hund bellt in dieser.

Das sind meine nimmt für Woche 10 in der Big 12 und Ergebnisse in dieser Woche, vor allem im Norden Division, wird das Layout, was auf dem Horizont für die Big 12 Championship am Saisonende. Entscheidende Spiele für Iowa State und Missouri und Colorado, sowie Nebraska in dieser Woche wird uns mehr für die nächste Woche berichten.



Girl playing cards with a young man

Girl playing cards with a young man

Big East Rivalen Pittsburgh und Louisville kollidieren in Derby City für dieser Woche die Ausgabe von Thursday Night Football auf ESPN. Die Kardinäle sind als drei Touchdown-Home-Favoriten günstig und das erzielte insgesamt eine überragende 66,5.

Pittsburgh kommt bei 4-4 (SU) und 4-3 (ATS) von der Saison insgesamt, aber eine perfekte 0-3 (SU) und 1-2 (ATS) von Heinz Field. Die Panthers sind auf einem markierten up-tick in den letzten Wochen aber, nachdem er nun gewann vier ihrer letzten fünf Wettbewerben nach einem Sturz den ersten drei der Saison.

Der jüngste Anstieg ist ein Nebenprodukt der Pitts Straftat auf den Fang zu neuen Trainer Dave Wannstedt Westküste Systeme. Die Panthers, der letztes Wochenende hatten, sind durchschnittlich 34,5 Punkte pro Spiel in der Offensive ihrer letzten fünf Spiele im Vergleich zu nur 12,3 Punkte pro Neigung in den ersten drei Spielen.

Die Panthers gehämmert Syracuse 34-17 in ihrer neuesten Wahlen und 15-5 (ATS) ihre letzten zwanzig aus einer zweistelligen Konferenz Sieg. Pitts gefährlichen Verstoß gegen das große point berücksichtigt ist eine ziemlich überzeugende Idee. Mischen Sie in einem kämpfen Gegner und die Katzen sind potenziell gefährlich “live Hund” heute Abend.

Louisville wurde von den meisten erwartet, um zu gewinnen das verwässerte Big East in dieser Saison, hat aber zwei ihrer letzten drei Spiele sank insgesamt und tatsächlich sitzt hinter Pitt in den Konferenzwertung. Die jüngste Rutsch stellt die Kardinäle bei 5-2 (SU) und 4-3 (ATS) für die Saison insgesamt.

Aber bevor Sie gehen und riskieren die Pennsylvania Farm auf den Panther heute Abend, können Sie nach Louisville zu Hause Rasse berücksichtigen.

Die rote Vögel haben das Grün in allen drei von ihren Neigungen bei Papa John-Stadion in dieser Saison hinter einem schwindelerregende 63,7 Punkte pro Spiel schnappte. Und nein, das ist kein Druckfehler: Die Kardinäle Straftat 60 Punkte in allen drei Heimspiele (63, 61 und 69) in den Schatten und ist an zweiter Stelle in der Nation hinter nur USC in insgesamt erzielte.

Das aus weiter, die Kardinäle sind eine unglaubliche 9-0 (SU und ATS) ihrer letzten neun in Derby City Gesamt trotz zweistellig in jedem einzelnen dieser Spiele begünstigt!

Louisville ist zusätzlich 9-2 (ATS) seinen letzten elf als Favorit von -20 oder höher und 15-5 (ATS) in letzten zwanzig Spiele auf dem Board insgesamt. Inzwischen Hause Favoriten von -14 oder mehr sind ein profitables 67-58 (ATS) in allen College-Spielen in dieser Saison.

Viel Glück heute Abend!