Texas Poker Pro

bicycle, freestyle, air, gambling

bicycle, freestyle, air, gambling

Virginia Tech 27-7 Heimniederlage gegen Miami bedeutet, es ist klar, Segeln für einen USC / Texas Showdown in der diesjährigen Rose Bowl. Es ist das Spiel jeder will, um zu sehen und unter der Annahme weder USC noch Texas stolpert, den diesjährigen Titel Spiel wird zweifellos mit der 2005 Heisman winner.While kann es eine vernünftige Debatte über die Orte, wo man Leinart, Bush oder Junge auf seinem Heisman Stimmzettel, niemanden vor Platzieren Sie diese drei Jungs ein, zwei und drei sollten ihre Heisman Stimmen von ihnen weggenommen, DAUERHAFT !! Meine neuesten Heisman Update folgt.

1) Matt Leinart (USC) Letzte Woche: 1. Ich habe ein Leinart Fan von Anfang an. Ich Bush zog in meine Nummer Stelle nach der Notre-Dame-Spiel, aber bewegt Leinart zurück zu den Spitzenplatz in der vergangenen Woche, und er nach einem weiteren hervorragenden Leistung bleibt es in dieser Woche. Die Notre Dame Spiel endete eine Drei-Spiele-Strecke, in der Leinart hatte ohne TD Pass in zwei dieser Spiele gegangen, aber er ist von führenden USC an drei aufeinander folgenden 50-Punkte-Spiele reagiert (Team besitzt nun eine Schule Einzeln-Saisonrekord von fünf) beim Werfen für 11 TDs und nur eine Interception. Leinart führte die Trojaner zu Noten auf allen sieben der ersten Hälfte Besitztümer des Teams gegen Stanford und USC führte 44-7 in die Pause. Leinart wurde nicht aufgefordert, um bis zum Ende zu bleiben, als USC gewann seinen 31. geraden Spiel (51-21), seinen 25. geraden Heimspiel und seine 21. gerade Pac-10-Spiel. Er Spielstatistiken waren 22-von-28 für 259 Yards mit vier TDs und keine Beanstandungen. Er brach einen weiteren Rekord USC Schule, vorbei Carson Palmer für die 200-Meter-Weitergabe Spiele in der Schulgeschichte mit 32. Er streckte Pac-10 Aufzeichnung der Karriere vorbei TDs auf 94 (nur 21 Karriere Interceptions) und steigerte seine Karriere Marke als ein Anlasser zu 34-1. Ich bin mir nicht sicher, wie man nicht geben dieser Kerl einige zusätzliche Kredit für beruflichen Erfolge? Statistisch gesehen, er hat auch ein besseres Jahr als wenn er die Auszeichnung im vergangenen Jahr gewonnen, als seine aktuelle QB Rating von 170,5 führt die Nation und er gekrönt 300 Meter vorbei SIX Mal in diesem Jahr, nachdem ich sie nur fünf Mal in 2003 und 2004 zusammen. Seine Saison-Statistik sind: 191-von-286 66,8 2771 Meter 23 TDs 6 INT / 3 Ansturm TDs.

2) Reggie Bush (USC) Letzte Woche: 2. Bush wird sicherlich seine Anhänger und es ist schwer, gegen sie zu argumentieren. Ich habe nicht einen einzigen Schlag auf Bush, außer ich lieber Leinart. Nach zwei Spielen gerade von weniger als 100 Meter stürzen, verwendet Bush einen 42-Yard-TD im ersten Quartal um zum sechsten Mal in neun Spielen in diesem Jahr top 100 Yards. Bush, wie Leinart wird mit ein besseres Jahr als er im Jahr 2004 Bush hatte nur zwei 100-Yard-Spiele im Jahr 2004 und trotz Sharing trägt und der Scheinwerfer in der USC backfield mit LenDale weiß, er ist über 1.000 Meter für die Saison (hatte nur 902 alle im letzten Jahr) und an zweiter Stelle in der Nation mit 193,2 YPG in Allzweck Meter. Jedoch, es ist mein Gefühl, dass Bush erreichte in der Notre Dame-Spiel und während Leinart wurde “tödlich effizient” die letzten drei Wochen hat Bush gewesen (für ihn), nur sterblich. Mal sehen, wie die letzten drei Spiele für beide USC und diesen beiden talentierten Teamkollegen. Seine Saison-Statistik sind: 13 trägt 1022 Meter 8,3 YPC 11 TDs / 27 Fänge 311 Meter 11,5 YPC 2 TDs.

3) Vince Young (Texas) Letzte Woche: 3. Es war mein Gefühl, vor etwa einem Monat, dass dies eindeutig ein Zwei-Mann-Rennen. Doch Vince Young hat all das verändert mit seinem letzten Spiel! Texas zerkleinert Baylor am vergangenen Samstag, 62-0. Gehen wir zurück zu den Oklahoma State-Spiel, in dem sie die Cowboys 28-9 gezogene haben die Longhorns jetzt mit Punkten übertroffen ihre Gegner 100-0! Junge war 16 von 27 für 298 Yards mit zwei TDs (sowohl im 3. Quartal) und keine Beanstandungen. Er lief für 53 weitere Yards (acht trägt), aber nicht auf dem Boden zu erzielen. Sein 351 Meter von insgesamt Straftat zum vierten Mal in den letzten sechs Spielen, in denen er gekrönt 300 Yards in Spiel, einschließlich jener der Karriere hohe Aufwand von 506 gegen Oklahoma State vor zwei Wochen. Er hat schon fast 300 Yards mehr, als er alle im vergangenen Jahr hatte (sowie für weitere sechs TD führt) betrug und er ist der Longhorns “führende Rusher im Jahr 2005 als gut. Der Sieg gegen Baylor war Texas 16. gerade, die Schule längste seit der 30-Spiel Streifen 1968-70. Junge ist jetzt 26-2 als Vorspeise und hat eindeutig das ein Drei-Mann-Rennen gemacht! Seine Saison-Statistik sind: 136-von-217 62,7 2133 Meter 18 TDs 8 INT / 111 trägt 778 Meter 7,0 YPC 8 TDs.

4) Brady Quinn (Notre Dame) Letzte Woche: 4. In einem anderen Jahr würde Brady genau in der Heisman-Mix, aber so gut wie er gespielt wird, ist das Beste, was er für dieses Jahr hoffen können, eine Einladung nach New York (die er ganz gewiss erhalten!). Quinn bricht Notre Dame Aufzeichnungen wöchentlich oder Verlängerung Aufzeichnungen er bereits gebrochen. Er warf zwei TD geht im ersten Quartal in dieser Woche gegen Tennessee und nach einem 78-Yard Punt Return für einen TD, führte die Iren die Vols, 21-3 (Anfang 2. Quartal). Allerdings war Tennessee Lage, das Spiel mit 21-alle zu binden. Mit Blick auf einen dritten und-10 in den frühen vierten Quartal wurde kurzen Pass Quinns für einen 73-Yard-Spiel unterbrochen und kurz darauf seine dritte TD Pass des Spiels, angetrieben Notre Dame zu einem 41-21 Sieg. Er beendete 20-von-33 für 295 Yards mit drei TDs und keine Beanstandungen. Er erweiterte seine Schule Rekord auf 13 gerade Spiele mit mindestens einem TD-Pass und die 295 Meter vorbei markiert seinen 13. Karriere-Spiel von mehr als 250 Meter (Erweiterung auch eine Platte, die er bereits besitzt). Er ist jetzt bekam 6984 Karriere Meter vorbei, nur 618 Meter schüchtern von der Schule all-time-Marke. Notre Dame zog nach Nummer 11 in der neuesten BCS Tabellen was wichtig ist, weil die irische benötigen ein BCS Ranking einer mindestens 12 plus neun Siege (sie müssen gewinnen-out), um zu bekommen, dass alle wichtigen BCS bieten! Seine Saison-Statistik sind: 195-von-299 65,2 2647 Meter 23 TDs 4 INT / 1 Ansturm TD.

5) DREW OLSON (UCLA) Letzte Woche: 5. Ich war nicht sicher, die fünfte in dieser Woche stellen aber schließlich entschied sich für Olson, trotz der Tatsache, dass der UCLA wurde 52-14 von Arizona geschlagen. Der Oktober war ein magischer Monat für die Bruins, wie Olson führte die Mannschaft zu FOUR vierten Quartal Comeback gewinnt. In jedem Fall brach die Bruins mit mindestens zweistelligen Bereich. Das ist schon eine Leistung für eine Mannschaft, die nur 12 bis 13 in Karl Dorrell ersten zwei Jahreszeiten und für einen QB, die 55,6 Prozent seiner Pässe mit einem bescheidenen TD-to-Interception-Verhältnis von 32 bis 25 in den ersten drei Jahren abgeschlossen hatten gegangen war . Olson ist schon genial ganze Saison und obwohl es kein Comeback in den Karten für die Bruins am vergangenen Samstag (sie brach 21-0 am Ende des 1. Quartals, 31-7 in der Hälfte und wurden mit Punkten übertroffen 21-0 in der 3. Viertel!), hatte Olson anständige “Zahlen”. Er beendete das Spiel 23-von-38 für 232 Yards mit zwei TDs und nary einer Interception. Olson ist auch eine gute Wahl, wie jemand für diese Stelle. Seine Saison-Statistik sind: 196-von-295 66,4 2399 Meter 25 TDs 3 INT / 1 Ansturm TD.

6) CODY HODGES (Texas Tech) Letzte Woche: NR. Natürlich Hodges leidet stark von der Ansicht, dass jeder kann in Mike Leach Hochleistungs Straftat erfolgreich sein, aber wir geben diesem fünften Jahre Senior ihm gebührt. Er trat in dieser Saison mit nur 12 Karriere vorbei Versuche und hat Tech 8-1 (nur Verlust kam zu Texas) einen höheren Rang als zu irgendeiner Zeit seit der Saison 1977. Er absolvierte 29-von-44 für 408 Yards mit zwei TDs und eine Interception in vergangenen Samstag 56-17 Niederlage der Texas A & M (hatte auch eine rauschende TD). Er ist jetzt überstiegen 300 Meter in sieben seiner neun Spiele in diesem Jahr, darunter vier Spiele von besser als 400 Yards (643 vs hatte Kan St!). Seine 395,1 YPG führt die Nation in insgesamt Straftat. System oder nicht, ist dies einige erste Jahr! Seine Saison-Statistik sind: 285-von-420 67,9 3502 Meter 27 TDs 9 INT / 3 Ansturm TDs.

7) MAURICE DREW (UCLA) Letzte Woche: 6. Im Gegensatz zu Teamkollege Drew Olson, hatte Maurice Drew ein erbärmliches Spiel in UCLA erste Niederlage der Saison. Er lief für nur 41 Yards auf 12 trägt und fing drei Pässe für 25 Yards. Aber er war ein Großteil der Saison 8-1 UCLA und war ein wichtiger Künstler in allen Comeback gewinnt das Team. Seine 18 TDs haben ihm den fünften Platz in der Nation in Scoring (12,0 PPG) und seine 171,1 YPG ihn Platz in Allzweck Meter Achter. Seine Saison-Statistik sind: 146 trägt 728 Meter 5,0 YPC 11 TDs / 26 Fänge 385 Meter 14,8 YPC 4 TDs / 3 TDs auf Kick zurück.

8) DeAngelo Williams (Memphis) Letzte Woche: 7. Memphis sprang zu einem 17-3 Vorsprung vor UAB vergangenen Dienstag aber aufgewickelt zu verlieren, 37-20. Williams war über 100 Meter in der Hälfte und beendete mit seinem siebten 100-Yard-Spiel (vier von 200 oder mehr!) Der Saison (21 bis 167). Sie haben nicht die Heisman gewinnen spielen in Memphis, vor allem, wenn das Team ist nur 4-4, aber Williams verdient es, in aller Top-10 sein. Er ist jetzt gepostet 31. Karriere 100-Yard-Spiele (darunter acht 200-Yard-Spiele) und ist ohne Frage einer der landesweit besten Spieler, Platz eins in beiden hetzen YPG (184,5) Allzweck Meter (195,0 YPG). Seine Saison-Statistik sind: 216 trägt 1476 Meter 6,8 YPC 12 TDs / 10 Fänge 51 Meter 5.1 YPC 0 TDs.

9) Laurence Maroney (Minnesota) Letzte Woche: 8. Minnesota stieg wieder auf der Erfolgsspur mit einem 42-21 Sieg über Indiana am vergangenen Samstag, aber weniger als 100% Maroney fertig mit nur 85 Meter (und ein TD) auf 15 trägt. Maroney hat 100 Meter in sieben seiner neun Spiele in diesem Jahr (dreimal Richt 200 m) gekrönt und besitzt 20 Karriere 100-Yard-Spiele (Team 16-4). Seine 152,0 YPG Durchschnitt zählt ihn dritte in der Nation in rauschenden und er hat all dies trotz der Tatsache, dass backfield Kollege Gary Russell hat für 882 Yards (6,9 YPC) und 15 TDs laufen vollbracht! Seine Saison-Statistik sind: 248 trägt 1345 Meter 5,4 YPC 10 TDs / 15 Fänge 158 Meter 10,5 YPC 1 TD.

10) JEROME HARRISON (Washington State) Letzte Woche: NR. NIEMAND gewinnt den Heisman mit einem 3-6-Team (es sei denn, Ihr Name ist Paul Hornung, für Notre Dame zu spielen, und das Jahr 1956!), Aber Jerome Harrison ist meine Wahl für die No. 10 Steckplatz. Trotz der Niederlage 27-24 Arizona State am vergangenen Samstag, sechsten Mal in Folge Verlust der Mannschaft, Harrison lief für 240 Yards auf 38 trägt! Er überstieg 100 Yards in allen neun der Cougars ‘Spiele in diesem Jahr und geht zurück auf im vergangenen Jahr hat die Marke Jahrhunderts in 12 Spielen gerade gekrönt. Das bindet die Pac-10 Rekord für aufeinanderfolgende 100-Yard-Spiele setzen erst im vergangenen Jahr von Cals JJ Arrington. Er ist an zweiter Stelle zu Williams in rauschenden auf 172,2 YPG Platz und sollten nicht für schlechtes Spiel seiner Mannschaft bestraft werden. Er ist eindeutig eine der besten Künstler des Jahres. Vielleicht nicht Top-10-Material, aber er erwischt “Requisiten” diese Woche in meiner Umfrage. Seine Saison-Statistik sind: 244 trägt 1550 Meter 6,4 YPC 14 TDs / 15 Fänge 128 Meter 8,5 YPC 0 TDs.

Fiel aus:

9) Brian Calhoun (Wisconsin)

10) Marcus Vick (Va Tech)




Deutsche Poker Casino | Best Online Casino Games | Mahjong Holidays 2005 | Roulettes Pelen | Poker Gains | Atlantic City Blackjack | Kings Casino | Climate Casino | Play Online Slots | Meds Compare Online