Texas Poker Pro

kids, sport, colombia, gambling

kids, sport, colombia, gambling

Texas gefangen USC in den neuesten BCS Wertung, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass Texas QB Vince Young in der Lage, USC Reggie Bush oder Matt Leinart unter Heisman-Wähler zu fangen. USC hat die LA-Szene für eine ganze Weile jetzt dominiert aber UCLA ist auch weg zu einem 7-0 Start in diesem Jahr und Platz sechs in den neuesten BCS Wertung. Könnte die Teams 3. Dezember Showdown wirklich etwas zu bedeuten? Ist es möglich, UCLA “zwei Drews”, RB Maurice und QB Olson, könnte tatsächlich sein, Bush oder Leinart die größte Gefahr? Denken Sie daran, Beban-Simpson im Jahr 1967 und Aikman-Peete 1988? Meine neuesten Heisman Update folgt.

1) Reggie Bush (USC) Letzte Woche: 1. Bushs 84-Yard Punt Return für einen TD in Washington, noch einmal links alle Beobachter schütteln ihre kollektive Köpfe. , Seinen Streifen von fünf aufeinander folgenden 100-Yard-Spiele kam jedoch zu einem Ende, als er betrug nur 51 Meter stürzen auf acht trägt (ein TD) in der USC 51-24 Sieg über die Huskies (er hinzu zwei Fänge für 18 Yards). Ich bin Bush verlässt auf Platz 1, aber seinen Einfluss auf die Spitzenposition wackelig ist, am besten. Ich weiß, er ist der “Wahl der Menschen”, aber er kann sich nicht leisten, noch mehr 51-Yard-Spiele und immer einen Schritt voraus Leinart in meiner Rangliste. Bush hatte sieben Spielen von 55 Meter stürzen oder weniger im Jahr 2004 und wurde mit “nur” 908 Meter von der Jahreszeit, der Grund, beendete er ein entfernter fünfte an der Abstimmung im Jahr 2004. Er hat schon 812 Meter stürzen in diesem Jahr und fünf 100-Meter bekam Spiele, aber seine Empfänge sind nach unten (19 bis sieben Spielen mit zwei TDs), nach dem Fang 43 im vergangenen Jahr mit sieben TDs. Bush tut, führen die Nation in Allzweck Meter (203,1 YPG) und ist immer noch College-Football aufregendsten Spieler. Kann er mehr Stimmen als Teamleiter und die Verteidigung Heisman-Gewinner Matt Leinart erhalten bis Ende des Jahres? Wir werden sehen. Seine Saison-Statistik sind: 94 trägt 812 Meter 8,6 YPC 10 TDs / 19 Fänge 244 Meter 12,8 YPC 2 TDs.

2) Matt Leinart (USC) Letzte Woche: 2 Leinart verschwendet wenig Zeit, um wieder auf Kurs nach dem Fehlschlagen einer TD Pass in zwei seiner letzten drei Spiele zu werfen. USC fiel hinter Washington 10-7 aber nutzten Husky miscues und aktivierte schnell, springen bis zu einem 37-17 Halbzeit führen. Leinart beendete das erste Halbjahr 14-of-17 für 145 Yards mit drei TD geht. USC schien kaum Interesse in der zweiten Hälfte, gewann 51-24. Leinart fertig mit “nur” 201 Meter in der Luft, aber abgeschlossen 20 von 26 Pässe mit vier TDs und keine Beanstandungen. Er ist jetzt führte die Trojaner zu 29 Siegen und 32-1 als Vorspeise. In diesen Spielen, ist seine TD-to-Interception-Verhältnis eine geisttötende 87-20. Seine 87 TD geht bewegt ihn auf den ersten Platz aller Zeiten in der Pac-10, vorbei Andrew Walter von der Arizona State, der zuvor hatte die Karriere TD Rekord mit 85 TD geht. Ein kurzer Vergleich zeigt, dass Leinart hatte 65,1 Prozent seiner Pässe für 1.628 Yards mit 16 TDs und nur vier Interceptions durch den ersten sieben Spielen im vergangenen Jahr abgeschlossen. Seine Gesamtzahlen sind so ziemlich das gleiche durch sieben Spiele in diesem Jahr, obwohl seine vorübergehende Höfe sind durch mehr als 500 Meter, da er schon so viele 300-Yard-Spiele in diesem Jahr (fünf), wie er in seinen beiden vergangenen Saisons kombiniert hatte. Seine Saison-Statistik sind: 145-von-224 64,7 2148 16 TDs 5 INT / 3 Ansturm TDs.

3) Vince Young (Texas) Letzte Woche: 3. Junge erwischte einen schlechten Start gegen Texas Tech am vergangenen Samstag mit zwei frühen Interceptions aber schnell Dinge auf. Die Longhorns erzielte drei Tore in den letzten 8 1/2 Minuten des zweiten Quartals, wobei eine 31-10 Halbzeit führen über die Red Raiders. Als Junge traf Pittman für einen 75-Yard-TD Pass auf der Longhorns “ersten Besitz des dritten Quartals, kreuzte Texas zu einem 52-17 Sieg. Junge beendete 12-von-22 für 239 Yards mit zwei TDs und zwei Interceptions ,. Er fügte hinzu, 45 Meter stürzen, darunter ein 10-Yard-TD auf sieben trägt. Texas hat nun 14 Spielen gerade seit der Niederlage gegen Oklahoma im letzten Jahr und Young ist 24-2 als Starter in seiner Karriere. Er hat sich dramatisch verbessert seinem Tod in diesem Jahr, als sein Prozentsatz der Fertigstellung ist bis zu 65,6 Prozent (von 59,2), er ist schon geworfen mehr TD geht (14) als er alle in der letzten Saison (12), er ist fast 1600 Meter vorbei an sieben Spiele (hatte gerade 1849 in 12 Spielen im letzten Jahr) und seine QB Rating ist 109,3, gegenüber 79,9 im Vorjahr. Während Texas gefangen USC in den jüngsten BCS Tabellenführung, ist es höchst unwahrscheinlich, Junge kann entweder Leinart oder Bush in der Heisman Rennen zu fangen. Seine Saison-Statistik sind: 105-von-160 65,6 1596 Meter 14 TDs 7 INT / 82 trägt 458 Meter 5,6 YPC 6 TDs.

4) Brady Quinn (Notre Dame) Letzte Woche: 5. Glauben Sie, dass Charlie Weis hat Brady Quinn geholfen? In beiden Vorjahren als Notre Dame Ausgangs QB, Quinn abgeschlossen 50,8 Prozent seiner Pässe mit 26 TDs und 25 INT. Nach sieben Spielen der Weis-Ära, die er abgeschlossen 65,8 Prozent, im Durchschnitt 336 YPG nebenbei hat 20 TDs und nur vier INTs und setzt Notre Dame vorbei Aufzeichnungen rechts und links! Seine jüngste Angriff auf die Notre Dame rekord Buch kam am vergangenen Samstag, in der ND 49-23 Sieg gegen BYU. Quinn abgeschlossen 25-of-30 für 287 Yards mit drei TDs spielt in der ersten Hälfte allein! Er beendete das Spiel 32-von-41 für 467 Yards mit sechs TDs und keine Beanstandungen. Die 467 Meter war seine vierte 400-Yard-Spiel seiner Karriere und seine dritte nur in diesem Jahr. Die sechs TD Pässe einen neuen Notre Dame Single-Spiel Rekord (er besaß den bisherigen Rekord von fünf gesetzt in diesem Jahr gegen Michigan St) und seine 20 TD geht auf das Jahr, einen neuen Single-Saison-Marke. Er streckte seine Schulzeugnisse für Spiele in Folge mit mindestens einem TD-Pass und Spiele in Folge von mindestens 250 Yards bis 12 und ist nun 2. Allzeit mit 6.769 Meter vorbei. Ron Powlus ist führend bei 7602 Meter, eine Zahl, Quinn wird in diesem Jahr leicht übertreffen, abgesehen von Verletzungen (fünf Spieltage vor, einschließlich einer Schüssel Aussehen). Seine Saison-Statistik sind: 175-von-266 65,8 2352 Meter 20 TDs 4 INT / 1 Ansturm TD.

5) Laurence Maroney (Minnesota) Letzte Woche: 4. Was für ein brutaler Verlust für Minnesota (38-34) zwei Samstage vor vs Wisconsin. Doch wie kann man bestrafen Gopher RB Laurence Maroney? Minnesota musste redshirt Neuling Tony Mortenson auf QB starten und drehte sich zu seinen laufenden Spiel (warf nur vier Durchgängen in der zweiten Hälfte). Allerdings Maroney und Co. kam durch, rauschende für 411 Meter! Maroney oben auf der 200-Meter-Marke zum dritten Mal in dieser Saison, gewinnt eine Karriere-high 258 Yards (43 Versuche), die einen 93-Yard-TD enthalten (hatte einen 14-Yard-TD rief zurück!). Führende 34-24 mit ca. 3 1/2 Minuten stehen gelassen, konnten die Gophers einen 71-Yard-TD-Laufwerk von Wisconsin und dann nicht mehr startet die Uhr, sah mit Entsetzen, als Punter sank das Snap und hatte seinen Kick blockiert. Die Badgers erholte es in der Endzone für den spielentscheidenden TD mit 30 Sekunden nach links! Maroney ging über 1000 Meter für die Saison und wurde nur der dritte Big-10-Spieler aller Zeiten, nach oben 1000 Meter in jedem seiner ersten drei Jahre (MSU Sedrick Irvin und Wisconsin Ron Dayne sind die anderen). Seine 161,9 YPG Durchschnitt zählt in dieser Saison hetzen ihn dritte in der Nation. Er ist 19 gekrönt 100 Yards in fünf seiner sechs Spiele in diesem Jahr und hat in seiner Karriere (Team 16-3). Maroney hat eine Menge Konkurrenz für diese fünfte vor Ort, so dass er eine riesige Spiel gegen Ohio St diesem Samstag müssen. Ein Sieg wäre schön, sind too.His Saison Statistik: 208 trägt 1133 Meter 5,4 YPC 8 TD / 11 Fänge 131 Meter 11,9 YPC 1 TD.

6) MAURICE DREW (UCLA) Letzte Woche: 9. Ich zog Drew in meine Top-10 in der vergangenen Woche zum ersten Mal, und er ist jetzt vor der Tür meiner Top-Five. Ähnlich wie bei der USC Bush, er ist einer jener zu tun, alles Jungs. Auch wie Bush, neigt er dazu, dass Sie jedes Mal, wenn er den Ball berührt den Atem anhalten. Drew war der Star der UCLA 51-28 Sieg über Oregon State in der vergangenen Woche (siehe Teamkollege Drew Olson auf Platz 8), aber er hat Top-100-Meter für die zweite Woche in Folge (dritte Mal in diesem Jahr) durch die Gewinnung 120 Meter in 21 trägt. Er hat einen rauschenden TD kein Tor, aber er tat Fang TD geht von 43 und 20 Meter, Höhe 67 Meter über drei Fänge für das Spiel. Drews 100-Yard-Spiel war nur der achte seiner Karriere aber UCLA ist eine perfekte 8-0 in diesen Spielen, so dass man sich fragt, warum er nicht mehr trägt zu bekommen. Er beendete mit 250 Yards im Spiel und jetzt an vierter Stelle in der Nation in Allzweck Meter mit durchschnittlich 185,6 YPG. Seine 16 TDs (drei auf Kick Renditen) sind einmalig nur Louisville, Michael Bush, als Drew an zweiter Stelle, um Bush in Scoring mit 13,7 PPG. Seine Saison-Statistik sind: 116 trägt 605 Meter 5.2 YPC 9 TDs / 17 Fänge 273 Meter 16,1 YPC 4 TDs.

7) DeAngelo Williams (Memphis) Letzte Woche: 10. Williams wird diese Auszeichnung im Jahr 2005 nicht gewinnen und vielleicht nicht einmal nach New York eingeladen, aber wie kann man nicht schließen ihn in ihre Top-10? Nach dem Öffnen mit einem 85-Yard-Aufwand in Memphis “Saison-Auftaktniederlage gegen Ole Miss, hat Williams aus sechs aufeinander folgenden 100 Hof-Spiele, von denen vier 200 Meter gekrönt gerissen. Sein neuestes Taten kamen im vergangenen Samstag 27-24 Sieg über East Carolina, einem Spiel, in dem Williams durchgeführt mit der Karriere hohe 39 Mal und erzielte dabei zwei ersten Quartal TDs (die Memphis gab eine 17-0 Führung!) Und endend mit 226 Yards. Er hat jetzt 30 Karriere 100-Yard-Spiele (acht der 200-plus) und bewegt die Liste der All-Time-Karriere rushers in der NCAA Geschichte. Samstag Aufwand Ihn zweifache Heisman-Gewinner Archie Griffin vorbei! Seine 187 YPG Durchschnitt führt die Nation. Seine Saison-Statistik sind: 195 trägt 1309 Meter 6.7 YPC 12 TDs / 10 Fänge 51 Meter 5.1 YPC 0 TDs.

8) DREW OLSON (UCLA) Letzte Woche: NR. Olson war nicht einmal soll UCLA Olson der Wahl in diesem Jahr, als Ben Olson war. Doch Ben brach seine Wurfhand und der Rest ist Geschichte. Drew Olson hatte Haupt QB UCLA gewesen, die letzten zwei Jahre, was die Bruins zu einem 12-13 Record, während warf 29 TDs mit 21 Interceptions. Allerdings hat er im Jahr 2005 war eine ganz andere QB und die Bruins sind 7-0 und Platz sechs in den neuesten BCS Wertung. Vor zwei Wochen Olson gebunden Schule-Rekord mit fünf TD geht in 44-41 OT Sieg des Teams in Washington State (UCLA gezogene 28-7!) Aber brach die Single-Spiel Rekord durch das Werfen SIX TD geht am vergangenen Samstag! In UCLA 51-28 Sieg über Oregon State, Olson abgeschlossen 16-von-24 Pässe für 262 Yards und nicht eine Interception zu werfen. Olson war maßgeblich an drei geraden Comeback gewinnt für die Bruins (Waschen, Cal und Wash St) und ein berechtigtes Chance, halten die Bruins ungeschlagen, bis ihre Showdown mit USC am 3. Dezember Seine Saison-Statistik jetzt sind: 149-von-222 67,1 1874 Meter 21 TDs 3 INT / 1 Ansturm TD.

9) CODY HODGES (Texas Tech) Letzte Woche: 7. Zwei spezielle Teams Fehler im zweiten Quartal legte der Texas Tech unten 24-10 gegen Texas. Dann warf Hodges seine einzige Interception in 64 Versuche am Samstag, aber es ist mit den Red Raiders an der Texas Torlinie bereit und bereit, bei 24 bis 17 zurück in das Spiel kam. So ging es für die 5.-Jahres-Senior, als trotz 42 Fertigstellungen, 369 Yards und zwei TD spielt wurden die Red Raiders von den Longhorns deklassiert, verlor 52-17. Sollte Hodges noch in den Top-10 zu sein? Vielleicht nicht, aber er hat nach nur 12 Karriere versucht vor diesem Jahr, gekrönt 300 Meter vorbei in sechs seiner sieben Spiele im Jahr 2005, darunter ein 643-Yard-Aufwand gegenüber der Kansas State vor zwei Wochen. Ich werde ihn um neun verlassen vorerst. Seine Saison-Statistik sind: 234-von-332 70,5 2830 Meter 24 TDs 6 INT / 2 Ansturm TDs.

10) BRETT Basanez (Northwestern) Letzte Woche: NR. Mein letzter Stelle ist immer für eine große Geschichte zurückhaltend und Basanez sicher füllt die Rechnung. Er hat rund vier Jahre lang ohne großes Aufsehen die vor diesem Jahr und wirklich nicht viel seit den letzten drei Wochen. Doch in den letzten drei Spielen, Basanez hat die Wildkatzen zu Siegen über Wisconsin, Purdue und Michigan State führte. Er absolvierte 24-of-30 am Samstag in der 49-14-Sieg an der Michigan State, vorbei für 331 Yards mit zwei TDs und keine Beanstandungen. Er fügte hinzu, zwei rausch TDs. Während echte Neuling RB Tyrell Sutton hat die meiste Aufmerksamkeit bekommen (wohlverdienten mit 970 Meter stürzen und 15 TDs!), Lassen Sie hören für den Senior. Im Drei-Spiele-Siegesserie des Teams, hat Basanez 71,9 Prozent seiner Pässe abgeschlossen, gemittelt 385 YPG vorbei und führte die Wildkatzen mit einem Durchschnitt von 44,7 PPG! Die Gewinne haben die Wildkatzen in den AP Top-25 (Nr 21) zum ersten Mal seit dem Jahr 2001 bewegt, ist er die perfekte Wahl, um meine letzte Stelle verlangen. Seine Saison-Statistik sind: 179-von-265 67,5 2181 Meter 12 TDs 1 INT / 5 Ansturm TDs.

Fiel aus:

6) Drew Stanton (Michigan State)

8) Brian Calhoun (Wisconsin)




QJ Women | Poker Invest | Onelive Baccarat | Bv Bingo | Bingo Publicite | True Strip Poker | Gamble And Gamble | Fossilman Poker Training | Ltc Poker | Steve Gamble Realtor