Texas Poker Pro

playing card with dice

playing card with dice

Fedex Cup bezieht sich auf die PGA Tour Meisterschale, die im Jahr 2007 Seit seinen Anfängen begonnen hat die Meisterschaft mit einigen Änderungen, die jedes Jahr auf die allgemeine Verbesserung der Meisterschaft Ziel modifiziert. Es gab einige Probleme in Bezug auf die FedEx Cup Playoffs Teil, der angesprochen und nach der Anforderung verändert wurden.

Im Golf Wetten, versuchen die Menschen, die Golfer durch verschiedene Faktoren zu analysieren. Ihre Leistung in wichtigen Turnieren ist einer der entscheidenden Faktoren. Die FedEX Turnier wird als eine von ihnen betrachtet. Die besten Leistungen in diesem Turnier sind immer auf der Liste der am meisten bevorzugten Golfer, wenn es um Wetten geht.

Werfen wir einen Blick auf die Golfspieler, die nach den Top-Performern in jedem Jahr dieses Turniers entstanden. Im ersten Jahr des Turniers, gewann Tiger Woods die Playoffs. Die mit diesem Meisterschale verbundenen Ereignisse waren wie folgt: Deutsche Bank Championship, The Tour Championship, BMW Championship und der Barclays. Die Barclays wurden in den Monat August 2007 statt Insgesamt 138 Spieler nahmen es, aus dem 75 Spieler schaffte es auf das Turnier. Steve Stricker als Sieger bei einem Aufnahme Wert von -16. Tiger Woods war nicht in der Teilnehmerliste. Die anderen Spieler, die es an die Spitze fünf gemacht sind: KJ Choi aus Südkorea, Rory Sabbatini aus Südafrika, Mark Calcavecchia von United States, Geoff Ogilvy aus Australien und Ernie Els aus Südafrika.

Phil Mickelson war der Gewinner des “Deutsche Bank Championship Veranstaltung. Er hatte auch eine Aufnahme-Score von -16. Tiger Woods, Brett Wetterich und Arron Oberholser waren die Insassen der zweiten Stelle mit einem Drehpunktzahl von -14. Die nächste Veranstaltung war die BMW Championship für Tiger Woods; seine gewinnende Punktzahl war -22. Beeindruckende Ergebnisse von Golfern wie Aaron Baddley, Steve Stricker, Adam Scott und Tim Clark, der die fünf besten erreicht angezeigt. Tiger Woods gewann auch das folgende Ereignis, die Tour Championship. Zach Johnson war auf dem zweiten Platz mit Mark Calcavecchia.

Diese vier Ereignisse im FedEx-Cup-Saison auch 2008 enthalten. Die Barclays Veranstaltung war frei von berühmten Spielern wie Tiger Woods, Luke Donald usw. Vijay Singh Erzielte 276, die Veranstaltung zusammen mit Sergio Garcia zu gewinnen. Kevin Sutherland und Ben Curtis waren die Zweitplatzierten. Vijay Singh gewann auch die Deutsche Bank Championship. Mike Weir und Ernie Els kamen zwei und drei. Camilo Villagas war der Gewinner des Events, BMW Championship. Diese kolumbianischen Golfer hatten einen ausgezeichneten Filmmusik von -15. Golfer wie Dudley Hurt und Jim Furyk zeigte auch ausgezeichnete Leistungen. Camilo Villegas setzte seine Erfolgsfahrt mit einem Sieg in Folge in die nächste Veranstaltung, The Tour Championship.

Die fünf besten Spieler der Veranstaltung im FedEx-Cup 2008 mit Sergio Garcia, Anthony Kim, Phil Mickelson und Ben Curtis. Vijay Singh war der Gewinner der zweiten Saison in der FedEx Cup. Die letzte Saison der FedEx Cup im Jahr 2009 sah die Entstehung von Spielern wie Heath Slocum, Ernie Els und Pardaig Harrington in den oberen Teil drei Listen in der ersten Veranstaltung des Turniers, der Barclays. Tiger Woods kam an zweiter Stelle mit einer Punktzahl von 276. Steve Stricker gewann die nächste Veranstaltung, die Deutsche Bank Championship. Er hatte eine gewinnende Punktzahl von -17. Jason Dufner und Scott Verplank wurden auf dem zweiten Platz.

Tiger Woods zeigte einen denkwürdigen Auftritt in der BMW Championship und von einem Ergebnis von -19 gewonnen. Golfspieler wie Jim Furyk, Marc Leishman, Sean O’Hair und Zach Johnson waren in den Top Fünf Liste. Phil Michelson hat 271, um die Tour Championship der FedEx Cup zu gewinnen. Tiger Woods kam an zweiter Stelle, der auch gewann das Turnier.




Rock Em Poker | Euro Carrieres | Giving Poker | Angies Poker | Poker Teamliga | Cake Poker Network | Bingo X | Erevan Casino | QJ Women | Onelive Roulette